Ihr erster Besuch bei uns in der Praxis.

Vor Ihrem ersten Besuch unserer Praxis können Sie sich den Gesundheitsbogen für Neupatienten bereits vorab herunterladen und ausgefüllt zu Ihrem ersten Termin mitbringen. So sparen Sie sich Zeit und können eventuelle Fragen direkt in unserer Praxis klären.

Selbsthilfe-Tipps bei Problemen wie traumatischer Zahnverlust oder Unfall.

Ausgeschlagener Zahn
Ist ein Milchzahn ausgeschlagen, wird dieser in der Regel nicht wiedereingesetzt. Sind Sie sich nicht sicher, ob es sich um einen Milchzahn handelt, so verfahren Sie bitte wie bei einem bleibenden Zahn: Transportieren Sie den Zahn mitsamt der Wurzel in einer Zahnrettungsbox, die Sie in jeder Apotheke erhalten. Je kürzer der Zahn außerhalb der Box aufbewahrt wird, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit des Zahnerhalts bei einer Replantation (Wiedereingliederung). Eine Alternative ist der Transport in kalter H-Milch (keine Frischmilch), einer Kochsalzlösung oder im Gefrierbeutel. Um das Wiedereinsetzen zu ermöglichen, fassen Sie den Zahn keinesfalls an und versuchen Sie ihn nicht mechanisch zu reinigen oder zu desinfizieren. Es sollte schnellstmöglich ein Zahnarzt aufgesucht werden.

 

Abgebrochener Zahn
Das Bruchstück eines bleibenden Zahnes kann gegebenenfalls wieder befestigt werden. Lagern Sie alle Bruchstücke feucht und verwenden Sie hierfür ebenso die Zahnrettungsbox, H-Milch oder eine Kochsalzlösung. Kontaktieren Sie bitte Ihren Zahnarzt oder den ärztlichen Notdienst. Um weitere Schäden zu verhindern, muss die empfindliche Bruchfläche bzw. der freiliegende Zahnnerv zeitnah versorgt werden.

 

Verschobener oder lockerer Zahn
Im Falle eines lockeren Zahnes diesen bitte keinesfalls manipulieren. Kontaktieren Sie umgehend Ihren Zahnarzt oder den zahnärztlichen Notdienst.

Entfernen Sie einen extrem gelockerten Kinderzahn, um ein Verschlucken oder Einatmen zu vermeiden. Die weitere Vorgehensweise ist wie mit einem ausgeschlagenen Zahn. Lagern Sie ihn in einer Zahnrettungsbox und suchen ebenfalls umgehend einen Zahnarzt auf.

Schmerzen
Kontaktieren Sie bitte den Zahnarzt bzw. den zahnärztlichen Notdienst:

  • der Zahn schmerzt bei Wärme, Kälte lindert den Schmerz + der Zahn ist druck – oder klopfempfindlich
  • pochender Scherz im Rhythmus des Herzschlags
  • bei unklarer Schmerzursache

Zur Schmerzlinderung wirken Paracetamol oder Ibuprofen. Verwenden Sie bitte keine Schmerzmittel mit dem Wirkstoff Acetylsalicylsäure (wie zum Beispiel Aspirin, ASS), da sie die Blutungsneigung erhöhen.

Generell sollten Schmerzmittel nur in Absprache mit Ihrem Arzt / Apotheker eingenommen werden und keinesfalls über längere Zeit.

Blutungen
Nach Zahnextraktionen kann es zu Nachblutungen kommen.

Beißen Sie für eine halbe Stunde auf einen sterilen Tupfer oder ein steriles Stofftaschentuch. Mit einer feucht-kalten Kompresse können sie zusätzlich kühlen.
Um den Blutdruck im Kopf gering zu halten, ruhen Sie bitte mit aufrechtem Oberkörper und spülen Sie nicht. Suchen Sie bitte umgehend den zahnärztlichen Notdienst auf, wenn die Blutung nach 30 Minuten nicht zum Stillstand gekommen ist.


Zahnärztlicher Notdienst an Wochenenden / Feiertagen

Außerhalb unserer Sprechzeiten steht Ihnen der zahnärztliche Notdienst im Landkreis Pfaffenhofen zur Verfügung.

Link: www.notdienst-zahn.de


Nächtliche Notfälle unter der Woche

In lebensbedrohlichen Notfällen erreichen Sie den Notarzt / Rettungswagen (Rettungsleitstelle) unter der Telefonnummer 112.

KONTAKT

Adresse

Donaustraße 17
85088 Vohburg an der Donau

Telefon/Fax

Tel.: 08457-930025
Fax: 08457-934938

Ihre Parkmöglichkeiten

Direkt an der Zahnarztpraxis Dr.Milan Adam in der Donaustraße 17 mit Parkuhr
Im Umkreis: Parkplätze bei der Agnes-Bernauer Apotheke in der Griesstraße,

Parkplatz Alte Landgerichtsstraße, Parkplätze am Volksfestplatz in der Fischergasse

Unsere Sprechstunden

Mo 8:00 –12:00 / 14:00 - 18:00
Di 8:00 –12:00 / 14:00 - 18:00
Mi 8:00 –12:00
Do 8:00 –12:00 / 14:00 - 19:00
Fr 8:00 –14:00

Wir sind für Sie da!

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben Fragen zu unserem Behandlungsspektrum?
Sie erreichen und telefonisch oder per Mail – wir helfen Ihnen gerne weiter.

6 + 6 =